Granne


Granne
Granne:
Mhd. gran‹e› »Haarspitze; Barthaar; Borste; Ährenborste; Gräte«, ahd. grana »Barthaar; Gräte«, aengl. granu »Schnurrbart«, aisl. gro̧n »Barthaar« und »Tanne« (eigentlich »Nadel‹baum›«) gehören mit verwandten Wörtern in anderen idg. Sprachen zu der idg. Wurzel *gher‹ə›-, *ghrē- »hervorstechen, spitz sein«, vgl. z. B. gall. grennos »Bart« und die slaw. Sippe von russ. gran᾿ »Grenze«, eigentlich »Ecke, Kante, Rand« ( Grenze). Zu dieser Wurzel gehören aus dem germ. Sprachbereich auch die unter Grat und Gräte behandelten Wörter sowie die Sippen von Gras und grün, die auf einem Bedeutungswandel von »hervorstechen« zu »keimen, wachsen, grünen« beruhen. – Heute wird »Granne« hochsprachlich nur noch im Sinne von »Ährenborste« gebraucht, während es mdal. auch noch »Schweinsborste« und »Haarspitze, Schnurrhaar« bedeutet.

Das Herkunftswörterbuch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Granne — (Arista), borstenartige Verlängerung über die Spitze hinaus an den Spelzen der Gräser, s. Blüthe II. C) b) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Granne — (Arista), borsten oder fadenförmiger, gewöhnlich etwas starrer Fortsatz an dem Ende oder auf dem Rücken eines Organs, oft gekrümmt und gekniet, nie aber rankenartig gewunden, findet sich z. B. an den Spelzen vieler Gräser (s. d.), an den Antheren …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Granne — (Arista), borstenförmige Verlängerung an Blattorganen; auch an den Früchten der Geraniazeen, insbes. den Spelzen der Gramineen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Granne — Granne, die spitze Verlängerung der Blüten od. Kelchbälge bei den Getreidepflanzen …   Herders Conversations-Lexikon

  • Granne — Granne,die:Achel·Hachel(landsch) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • granne — • granne, intillboende, nabo, närboende …   Svensk synonymlexikon

  • Granne — Sf erw. fach. (8. Jh.), mhd. gran(e), ahd. gran(a) Schnurrbart Stammwort. Aus g. * granō f. Haarspitze (besonders Schnurrbart und Ährengranne ), auch in anord. gro̧n, ae. granu; für das Gotische bezeugt durch Isidors ml. granus m. Schnurrbart .… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Granne — Infobox Settlement name = Granne settlement type = Village total type = image shield = subdivision type = Country subdivision name = POL subdivision type1 = Voivodeship subdivision name1 = Podlaskie subdivision type2 = County subdivision name2 =… …   Wikipedia

  • Granne — Ähre mit Grannen Eine Granne (auch Arista) (von ahd. grana, Barthaar) ist ein borsten oder fadenförmiger, gewöhnlich etwas starrer Fortsatz an dem Ende oder auf dem Rücken eines Organs, oft gekrümmt und gekniet, nie aber rankenartig gewunden. Sie …   Deutsch Wikipedia

  • Granne — Gran|ne [ granə], die; , n: stachlige Spitze an den Ähren (beim Getreide und bei bestimmten Gräsern): Gerste und Roggen haben lange Grannen. * * * Grạn|ne 〈f. 19〉 1. steife, widerhaarige Borste an Gräsern u. Getreide 2. im oberen Drittel… …   Universal-Lexikon